Steincouch im Garten

Außergewöhnliche Möbelstücke mit besonderem Flair

Wer schon einmal Urlaub an der Nordsee gemacht hat, kennt sie, die einladenden Strandkörbe, die überall anzutreffen sind. In den letzten Jahren hat sich der Trend entwickelt, diese Strandkörbe auch für die eigenen vier Wände zu verwenden.

Bequem, schick und äußerst dekorativ für beinahe jedes Heim!

Strandkörbe waren darauf ausgelegt, bei einem raschen Wetterumschwung an der rauen Nordsee Schutz zu suchen. Sie bestehen aus robustem Geflecht, hübschen, strapazierfähigen Bezügen, bequemen Rückenlehnen und schützenden Dächern. Am unteren Teil befinden sich ausklappbare Beinteile, sodass der Korb in eine überdachte Sonnenliege umfunktioniert werden kann. Manche Strandkörbe verfügen über ausziehbare Laden zum Verstauen der Strandutensilien. Das ist besonders bei Kindern sehr praktisch. Strandkörbe sind nicht leicht zu bewegen, sodass sie auch heftigeren Stürmen, Wind und Wetter standhalten können. Sie müssen im Keller oder auf dem Dachboden überwintern, können aber gerne und gut 100 Jahre und älter werden.

Ein neues Zuhause für ein besonderes Möbelstück

Viele Urlauber haben Gefallen an diesen tollen Strandmöbeln gefunden und welche für zu Hause gekauft. Natürlich blieb das neue Möbelstück nicht lange unbemerkt und so haben sich die Vorteile rasch herumgesprochen. Die Möbelindustrie und der Handel haben sich auf diesen neuen Trend eingestellt.

Der passende Ort für das neue Möbelstück

Besonders gut macht sich dieses Möbelstück auf der Terrasse, dem Balkon, der Veranda, dem Garten, am Rande des Pools oder in modern eingerichteten Wohnzimmern zwischen Holz- und Glasmöbeln. Dunkle Varianten passen auch gut in Jugendstilwohnungen. Im Kinderzimmer sind sie eher selten anzutreffen. Dennoch lieben Kinder Strandkörbe, da man sich darauf gut ausstrecken und spielen kann. Sie bieten zudem ausreichend Platz zum Verstauen der Spielsachen. Manche Kinder schlafen lieber darauf als im eigenen Bett. Dazu zählen häufig „ehemalige Strandbesucher“, die sich daran gewöhnt haben und es als Bettchen nicht mehr missen wollen. Die Großen lieben es, auf Strandkörben zu fernsehen oder zu lesen.

Ein außergewöhnliches Geschenk

Strandkorb an der Nordsee
Nordseeurlaub

Was schenkt man jemanden, der schon alles hat? Viele Deutsche haben ihre Jugend jedes Jahr an der Nordsee verbracht. Da gehört ein Strandkorb mit Bullauge einfach dazu. Damit sind häufig auch schöne Erinnerungen verbunden. Warum als nicht aus diesem Möbelstück ein hübsches Überraschungsgeschenk für den Geburtstag oder Weihnachten machen? Junge Paare haben sich dort kennengelernt. Dann ist der Strandkorb mit Bullauge das optimale Geschenk zum Hochzeitstag. Dieses spezielle Möbelstück ist auch für viele ein Stück Erinnerung an die alte Heimat und besitzt deshalb einen hohen ideellen Wert.

Eine gelungene Überraschung muss nicht teuer sein!

Obwohl die Möbelhändler auf diesen Trend aufgesprungen sind, sind sie sich bewusst, dass dieses Möbelstück aufgrund der aufwändigen Machart und der hochwertigen Qualität einiges kostet. Besonders zu Feiertagen oder im Frühling und Herbst finden sich attraktive Angebote. Gutscheine für die verschiedensten Geschenkanlässe finden sich so gut wie auf jeder Homepage der Möbelhändler. Vorbeischauen lohnt sich!